Die Wirkungen von Hanfsamenöl

Gesund für Haut, Haar und Seele: die Wirkung von Hanfsamenöl

Hanföl hat eine ganze Reihe von Vorteilen. Das Öl ist Ausland auch als „Juwel für die menschliche Gesundheit“ bekannt. Hanföl dient als Nahrungsergänzungsmittel, als Schmerzmittel und nicht zuletzt auch als Mittel zur Stärkung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens.

Hanfsamenöl: Das Öl aus der Hanfpflanze

Hanfsamenöl ist ein Öl, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Hergestellt wird es aus geschälten und ungeschälten Pflanzen, die natürlich behandelt werden. Das natürliche Öl wird in vielen Ländern als Ergänzungs- oder Heilmittel genutzt, denn das Öl enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu zählen unter anderem Fettsäuren, Vitamine, Mineralien und Eiweiße.
Die Wirkstoffzusammensetzung der Hanfpflanze ist einzigartig, denn sie enthält alle essenziellen Amino- und Fettsäuren, die der menschliche Körper benötigt. Einige Tropfen des heilsamen Öls genügen, um die Organe und den gesamten Körper zu stärken. Hanföl kann gezielt gegen Erkrankungen wie Migräne, Magen-Darm-Beschwerden oder Akne eingesetzt werden. Mit rund 33 Prozent Eiweiß und zwölf Prozent Kohlehydraten ist es zudem sättigend. Der angenehme Geschmack von Hanföl trägt dazu bei, dass der Extrakt gerne auch zum Kochen verwendet wird.

Der Geschmack des Öls

Anders als klassische Arzneimittel, weist Hanföl einen angenehmen Geschmack auf. Das Aroma des heilenden Öls wird als herb oder erdig beschrieben. Aufgrund seines einzigartigen Geschmacks kommt es nicht nur in Ergänzungsmitteln zum Einsatz, sondern auch in diversen Rezepten sowie Smoothies oder Brotaufstrichen. Das Öl lässt sich auch oberflächlich anwenden, indem es direkt auf die Haut aufgetragen wird.
Hanföl enthält essenzielle Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren und andere wertvolle Inhaltsstoffe.

Ungesättigte Fettsäuren für einen gesunden Magen-Darm-Trakt

Hanföl enthält viele ungesättigte Fettsäuren. Zu den bekanntesten zählen Omega-3 und Omega-6, welche das Herz-Kreislauf-System unterstützen und auch in anderen biologischen Prozessen eine wichtige Rolle spielen. Die Einnahme von Hanföl kann dadurch degenerativen Erkrankungen vorbeugen.
Ungesättigte Fettsäuren wirken sich zudem positiv auf die Darmflora aus. Bereits wenige Tropfen genügen, um einen gereizten Magen zu beruhigen und die Verdauung zu regulieren.
Hanföl ist in Form unterschiedlicher Produkte erhältlich. Neben dem reinen Öl, wie es im Online-Handel und außerhalb Deutschlands in Geschäften angeboten wird, gibt es Wachs, Mischungen und Tees, die Hanföl enthalten.
Hanf wird auch in Deutschland angebaut. Aufgrund seines geringen ökologischen Fußabdrucks dient es als umweltschonende Alternative zu Leinöl, Kokosöl und Co.

Hanföl fördert das Haarwachstum

Gleichzeitig fördert Hanföl das Wachstum von Haaren und Nägeln. Menschen mit Haarausfall profitieren von den natürlichen Ölen, welche die Kopfhaut mit wichtigen Mineralien und Vitaminen versorgt und ganz nebenbei einer Austrocknung entgegenwirkt. Deshalb gilt Hanföl auch als wirksames Anti-Schuppen-Mittel.
Die enthaltene Docosaexaensäure fördert die Hirnaktivität, indem es der Großhirnrinde wichtige Stoffe zuführt. Vor allem junge Menschen profitieren von einer natürlichen Erhöhung des DHA in der täglichen Ernährung. Schwangere Frauen, die Hanföl einsetzen, können das Risiko von neurologischen Erkrankungen beim Kind senken. Doch Hanföl in der Schwangerschaft hat noch eine Reihe weitere Vorteile.

Hanföl als natürliches Mittel während der Schwangerschaft

Anders als Fischöl enthält Hanföl kein Quecksilber, wodurch ausschließlich die positiven Effekte zur Geltung kommen. Quecksilber steht im Verdacht, das Nervensystem zu schädigen und die Entwicklung von Neugeborenen zu stören. Deshalb bietet sich Hanföl für schwangere Frauen an, die eine gesunde Alternative zu anderen Arzneimitteln suchen. Die enthaltene Stearinsäure dient zudem als energiereiches Speichermolekül. Im Körper verbessert sie gemeinsam mit Glyzerin die Einlagerung von Fetten.

Hanföl: eine natürliche Alternative

Konventionelle Schmerzmittel enthalten künstliche Stoffe, welche diverse Nebenwirkungen im menschlichen Körper hervorrufen können. Menschen, die empfindlich reagieren, müssen deshalb eine Alternative wählen. Während die Homöopathie zwar einige wirksame Schmerzmittel zur Verfügung stellt, ist nur Hanfsöl stark genug, um effektiv gegen Schmerzen und andere Beschwerden zu wirken. Hanföl ist die natürliche Alternative zu klassischen Arzneimittel. Erhältlich ist das wirksame Öl in unserem Online-Shop.

Hanföl kaufen

Das Hanföl von NordicOil enthält wertvolles Öl mit verschiedenen, natürlichen Zusätzen. Bei uns im Shop finden Sie eine große Auswahl an Ölen, Pasten, Tees und anderen Produkte für verschiedenste Einsatzbereiche – von der Migränebehandlung bis zum natürlichen Medikament für das Haustier. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.